fond_aktuell_res

 

Im Kontakt mit den Energiezentren sich neu erleben

Chakren-Seminare zu den sieben Hauptchakren unseres Energiesystems

 

Was ist ein Chakra und welche Funktion hat es?

Der Mensch besteht nicht nur aus seinem physischen Körper, sondern um ihn herum befinden sich mehrere Energieschichten, die sogenannte Aura, oder der feinstoffliche Körper. Die Existenz dieser Schicht ist wissenschaftlich nachgewiesen, sie kann auch sichtbar gemacht werden mittels einer speziellen Fotographie (Kirlian-Fotographie).

Man weiß, dass sich in der körpernahen Schicht sieben größere Energiezentren befinden, die auch Chakren genannt werden. Hierüber nimmt der Mensch seine Lebensenergie auf und gibt sie an den physischen Körper weiter. Über diese Schicht ist der Mensch mit dem Kosmos und seiner Ursprungsenergie verbunden.

Ein Chakra ist also konzentrierte Energie. Man kennt sieben Hauptzentren, die sich entlang des Körpers verteilen.

Das Wort „Chakra“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Rad“. Jedes Chakra rotiert und dreht sich in einer eigenen Schwingungsfrequenz und hat zur Aufgabe, Lebensenergie aus dem ätherischen Feld aufzunehmen und diese Energie dann an den physischen Körper weiter zu leiten.

Durch diese Schwingungsfrequenz spiegelt jedes Chakra ganz bestimmte Bewusstseinsebenen und Gefühle des Menschen wider. Über die hormonbildenden, endokrinen Drüsen, versorgt jedes Chakra einen bestimmten Bereich des Körpers mit Energie. So hat jedes Chakra sowohl eine physiologische als auch eine psychologische Aufgabe, die beide eng miteinander verbunden sind.

 

Worum geht es in diesem Seminar?

Dieser Kurs eröffnet einen Zugang zu den sieben Hauptenergiezentren. Wir werden uns jeweils einem Chakra intensiver widmen und Möglichkeiten kennenlernen, die unsere Energien ins Fließen bringen, und uns in unserem Selbstkontakt stärken.

Über eine Einführung zum jeweiligen Chakra und den dazugehörigen Themen, Wahrnehmungsübungen, speziell abgestimmten Meditationen, nehmen wir Kontakt auf mit unserem Körper und seinen Energien.

Die Arbeit mit den Chakren aktiviert unsere Lebensenergie in allen Bereichen, Körper, Geist und Seele werden gestärkt, das Bewusstsein geschult und somit eine ganzheitliche Entwicklung gefördert.

Sie haben hier die Möglichkeit, persönliche Themen, die sich während der Chakren-Arbeit zeigen (oder um die Sie schon wissen), näher anzuschauen, daran zu arbeiten und mit meiner Unterstützung weitere Entwicklungsschritte zu gehen, die zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit führen.

Sie können herausfinden, wie Sie über Ihr Energiesystem positiv Einfluss nehmen können auf Ihr gesamtes „Sein“.

Wir entdecken gemeinsam Ihre Ressourcen und wie Sie daraus im Alltag Kraft schöpfen und wie Sie mit Ihren Energien im Fluss bleiben können, also letztlich Sie selbst sein können.

Das Seminar erstreckt sich über 7x 90 Minuten.

Termine nach Vereinbarung und falls Sie Fragen haben, rufen Sie mich gerne einfach an.

Die Gebühr beträgt insgesamt für ein
Gruppenseminar 210,- Euro pro Person,
für die Teilnahme von einzelnen Einheiten betragen die Kosten 35,- Euro pro Einheit.
Für ein Einzelseminar beträgt die Gebühr 280,- Euro.
 
>>> Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Maria Heinz – Praxis für Psychotherapie und spirituelle Entwicklung] [Biosynthese] [Energiearbeit] [Aktuelles] [Zur Person] [Kontakt]
[Chakren] [Essenitische Heilarbeit] [Meditationen] [Raunächte] [Heilung für d. innere Kind]